Trekking Blog für Ultraleicht Wandern und Touren – Trailblaze

MLD DuoMid Tarp/Shelter von Mountain Laurel Designs

März 19, 2009 by · 14 Kommentare 

Bei dem MLD DuoMid von Mountain Laurel Designs handelt es sich um ein Tarp mit einigen außergewöhnlichen Eigenschaften. Das Tarp bietet Platz für zwei Personen oder großzügigen Innenraum bei Solotouren.

Durch die bis zum Boden gehenden Seitenwände ist das MLD DuoMid von allen Seiten sehr windabweisend und es kommt zusätzlich echtes Zelt-Feeling auf. Ist mehr Ventilation gewünscht, lässt sich das Zelt auch problemlos höher aufbauen, dadurch vergrößert sich noch der Innenraum.

MLD DuoMid

MLD DuoMid

Durch die Höhe des Tarps (145 cm) ist es ebenfalls für den 4-Jahreszeiteneinsatz auch im Winter sehr gut geeignet. Die steil abfallenden Seiten sorgen dafür, dass der Schnee seitlich gut abrutschen kann. Ich selbst habe letzten Winter manche Nacht bei 20-30 cm Neuschnee problemlos in dem Tarp verbringen können.

MLD DuoMid

MLD DuoMid

Das MLD DuoMid gibt es in verschiedenen Versionen. Die Silnylon Variante hat ein Gesamtgewicht von 422 Gramm (14.9 oz). Meine Cuben Fiber Version, die auch auf den Bilder im Schnee zu sehen ist, hat ein Gewicht von 275 Gramm. Durch das Entfernen der sechs Heringsösen, die etwas mehr Komfort beim Aufbau des Tarps bringen als eine reine Seilschlaufe, lässt sich das Gewicht weiter auf nur 248 Gramm reduzieren.

MLD DuoMid

Weitere Besonderheit bei dem Tarp ist die sehr schnelle Aufbauzeit. Das Tarp lässt sich problemlos in 60 Sekunden aufbauen. Erst werden an allen sechs Ecken die Heringe eingesteckt, dann einfach in die Mitte den Trekkingstock einsetzen und das Tarp steht sicher. Bei Bedarf lassen sich noch die mittleren Seiten zusätzlich abspannen.

Durch die Höhe des Tarps kann von MLD ein Pole-Jack (30 gr.) optional mit erworben werden, der eine Verlängerung des Trekkingstocks auf 145 cm oder höher ermöglicht. Ich spare mir allerdings das Gewicht und binde meine beiden Trekkingstöcke mit dem Gurt zusammen, mit dem ich sonst meine Isomatte unterwegs zusammenbinde. Trekker mit verstellbaren Trekkingstöcken haben es da noch leichter und können auf den Pole Jack verzichten.

MLD DuoMid

Ich bin mit dem MLD DuoMId sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen. Es gibt dazu wenig vergleichbares. Einzige mir bekannte Alternative ist das Alphamid von Oware USA oder das Wild Oasis von Six Moon Designs als Ein-Personen-Variante.

MLD Duomid

Bei Mountain Laurel Designs handelt sich sich um ein kleines Unternehmen das sich auf ultraleichtes Equipment spezialisiert hat. MLD wurde 2002 von Ron Bell gegründet, der sich inzwischen einen Namen in der Ultraleicht Szene gemacht hat. Die Lieferzeiten liegen zur Zeit bei ca. 6-8 Wochen. Ich habe verschiedene seiner Produkte im Einsatz und bin noch nie enttäuscht worden.

Preise:
MLD DuoMId Silnylon $175,00
MLD DuoMid Spectralite/Cuben Fiber $365,00

Website mit Online-Shop: www.mountainlaureldesigns.com

Kommentare

14 Kommentare zu “MLD DuoMid Tarp/Shelter von Mountain Laurel Designs”
  1. frantix sagt:

    Cooles Teil. Mit einer Poncho-Funktion wäre es eine coole Alternative zum Sixmoon Design Gatewood Cape. Aber Shelter und Regenbekleidung zu trennen, kann sich schon je nach den Bedingung sehr lohnen.

  2. trailblaze sagt:

    Ja, ich trenne lieber Tarp und Regenbekleidung, daher habe ich mit dem DuoMid da gar keine Probleme. Ich mag das „Klima“ unter dem Poncho bei manchen Bedinungen nicht…

  3. Johann sagt:

    Oh, Cuuubeeeeeen 🙂

    Ich hab diesen VAUDE-Bivy, der so ~800 g wiegt. Komm mir richtig antiquiert vor, allerdings ist das auch ein richtiges „Zelt“ mit Boden.

  4. hullo sagt:

    Hallo,

    danke für deinen Bericht!

    Kannst du (für MYOG) ein paar Maße für das Shelter hier veröffentlichen?

    Danke schon mal!

    lg

  5. trailblaze sagt:

    Hi hullo,
    ich habe Dir mal die Maße in dem Artikel zugefügt. Viel Spaß bei Deinem MYOG Projekt.

  6. flashons sagt:

    Hi

    Würdes du dieses Zelt auch für einen Menschen empfehlen der über 2 Meter lang ist? Wie lang ist die reine Liegelänge vom Zelt?

  7. trailblaze sagt:

    Hi Flashons,
    ich bin auch 1,90 groß und kann das MLD Duomid ganz auf den Boden abspannen und habe noch Platz. Wenn Du das Tarp höher aufbaust und so die Wände nicht so steil verlaufen hast Du innen noch mehr Platz. Dann sollte es auch gut gehen. Ich habe sogar noch ein Innenzelt für das DuoMid, dass auch noch mal bestimmt 10 cm Länge wegnimmt. Oder frag doch Ron von MLD ob er Dir das Tarp auch noch größer baut. 🙂

    Trailblaze.

  8. Ich sagt:

    Hi..
    wie ist denn inzwischen der Erfahrungswert mit dem DuoMid ? Bis Du noch happy damit, weil ich mir vielleicht eines zulegen wollte..
    ach ja..die preise haben kräftig angezogen nur so nebenbei..
    danke und gruesse
    Ich

  9. trailblaze sagt:

    Hi Ich,
    ich bin sehr zufrieden mit dem DuoMid und würde es mir jederzeit wieder kaufen. Es erfüllt voll meine Erwartungen und ist inzwischen mein gesetztes Tarp/Zelt auf 4-Jahreszeiten Touren.

    Grüße,
    Johannes / Trailblaze.

  10. Jeha sagt:

    Hallo,

    bin auf deiner Seite auf das MLD DuoMid gestoßen und frag auch nochmal wegen der Größe nach: Stößt man mit einem Winterschlafsack nicht oben/unten an? Denn diagonal-liegen geht doch nicht wegen des Stocks in der Mitte, oder? Hast du das DuoMid schon mal zu zweit ausprobiert? Ging das?

    Für Infos wär ich dir sehr dankbar!!
    Viele Grüße
    Jens

  11. trailblaze sagt:

    Hi Jens,
    das MLD DuoMid ist bei mir (1,90 m) groß genug, dass noch Platz oben und unten bleibt. Ich habe auch schon im Winter zu zweit im dem DuoMid geschlafen. Auch alleinge liege ich nicht diagonal wegen des Stocks in der Mitte. Es lässt sich das MLD DuoMid auch mit einer höheren Mittelstange höher abspanngen. Dadurch gewinnt man noch viel Platz drunter. Allerdings pfeift dann auch der Wind drunter durch…

    Johannes/Trailblaze.

  12. Jeha sagt:

    Hallo Johannes,

    danke, das hört sich gut an… Und auch mit Innenzelt kommst du mit 1,90m zurecht, richtig?

    Wäre nur noch der Preis für die Cuben-Variante… plus Zoll 🙁

    Beste Grüße
    Jens

  13. Himalaya sagt:

    Interessanter Beitrag,danke für die Information.
    War sehr hilfreich.

  14. trekker sagt:

    wer nach einer günstigeren Alternative mit mehr Variationsmöglichkeiten sucht, sei auf die ebenfalls kleine Werkstatt „bearpaw wildernis designs“ (http://www.bearpawwd.com/) aufmerksam gemacht.
    sehr gute positive Reviews befinden sich in einschlägeigen Foren verteilt.

Eine Antwort hinterlassen

*

Trekking Blog für Ultraleicht Wandern und Touren – Trailblaze